Letzte Woche hast Du gelernt wie Du die äußere Beckenbodenschicht aktivieren und wahrnehmen kannst. 

Diese Woche kommt die mittlere Beckenbodenschicht dazu. Anfangs wird es Dir vielleicht schwer fallen die mittlere Schicht  
bewusst und isoliert anzuspannen. Bleibe dran!! 

Irgendwann wirst Du einen Unterschied zwischen der äußeren und der mittleren Schicht merken. 

Wenn es Dir gelingt die mittlere Schicht zu aktivieren, aktiviere sie gemeinsam mit der äußeren Schicht bei allen Rückbildungsübungen im Workout. 

Wie Du die mittlere Schicht anspannen kannst erfährst Du im nächsten Video. 

Als Utensilien brauchst Du:

  • Stuhl, oder Hocker
  • kleine Handtuchrolle

Bauchmuskeltraining

Ein anderes wichtiges Thema ist das Bauchmuskeltraining. Man kann durch falschen Ehrgeiz einiges falsch machen, daher schaue Dir die folgenden beiden Videos aufmerksam an.

Nachdem Du das Video zur Bauchmuskulatur und zur Rektusdiastase gesehen hast lade dir bitte die Dateien “Was ist eine Rektusdiastase?” und “Rektusdiastasen Test” zum Eintragen deines Befundes herunter um deinen Fortschritt  beurteilen zu können.

Download: Was ist eine Rektusdiastase Download: Rektusdiastasen Test

Wie letzte Woche auch beginne Dein Training mit einem der drei Warm-Ups, um Deinen Körper aufzuwärmen:

Zu den Warm-Ups

 

Das Workout der 2. Woche

Hierzu brauchst Du:

  • Eine Decke, oder Matte
  • Ein kleines Kissen

Wenn Du das Workout mindestens 2-3 Mal die Woche durchführst, wird der gewünschte Effekt schneller eintreten. Aber achte auch auf ausreichend Ruhe. Einen Tag Pause solltest Du bis zur nächsten Einheit einlegen.