Wochenbettsuppe – neue Energie dank Hühnerkraftsuppe

Hühnerkraftsuppe

Wenn ich als Kind krank war, hat meine Mama mir immer Hühnersuppe gekocht. Später, als ich Hebamme wurde, habe ich gelernt, dass Hühnersuppen immer dann gut sind, wenn der Körper erschöpft ist, um ihn von innen heraus zu stärken und zu harmonisieren.

Auch in der TCM, wo die Ernährung eine große Bedeutung spielt, gibt es Hühnerkraftsuppen für das Wochenbett. In der chinesischen Medizin wird Frauen im Wochenbett empfohlen ausschließlich warme Speisen und Getränke zu sich zu nehmen, da aus Sicht der TCM kalte Speisen und Getränke den Körper von innen heraus kühlen und schlecht für den Fluss der Muttermilch sind.

Daher sind Eintöpfe und Gemüsesuppen, aber auch Getreidebreie wie Gries und Hafer mit warmem Fruchtkompott sehr zu empfehlen.

Rezept Hühnersuppe

Das Tolle ist, dass man die Wochenbettsuppe bereits in der Schwangerschaft vorkochen kann, denn sie lässt sich auch prima einfrieren.
Hier findest Du ein Hühnersuppenrezept, welches ich sehr empfehlen kann: https://buff.ly/2Wfbx19

Getränke fürs Wochenbett

Generell solltest Du im Wochenbett, aber auch in der Zeit danach viel trinken. Mindestens 2 Liter sollten es sein. Geeignete Getränke, die harmonisierend, aber auch als milchbildend sind:

  • Malzbier
  • Fenchel-Anis-Kümmel Tee
  • Wasser
  • Fruchtschorlen
  • Hefeweizen alkoholfrei
  • andere Kräutertees (mit Ausnahme von Pfefferminze und Salbei weil abstillend)
Hebamme Julia Ronnenberg am Laptop

Hat der Artikel dir gefallen?

Meld dich jetzt zu meinem Hebammennewsletter an und ich melde mich bei dir sobald ich einen neuen Artikel veröffentlicht habe.

Du bekommst garantiert keinen Spam und kannst dich auch jederzeit wieder abmelden.

Ich freue mich auf dich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×
Produkt gekauft
×
Produkt gekauft

Hebammen-Newsletter

Meld dich jetzt zu meinem Newsletter an und ich schicke dir regelmäßig neue Artikel von mir zu rund um Schwangerschaft, Geburt und Leben mit Baby:

Du bekommt nur E-Mails zu den Themen Schwangerschaft, Geburt usw. und kannst dich jederzeit wieder abmelden.

 

Alles Liebe, deine