Stoffwindeln – praktisch und nachhaltig wickeln

Stoffwindeln praktisch nachhaltig

Gastartikel von Katharina Salmen, die mit ihrem Mann seit der Geburt ihres Sohnes den Blog “deine- Stoffwindel.com” betreibt und darüber Wissen zu modernen Stoffwindeln vermittelt, aktiv Öffentlichkeitsarbeit betreibt und sich bundesweit für eine finanzielle Bezuschussung für Stoffwindeln einsetzt, um Stoffwindeln als tolle Alternative zur Wegwerfwindeln zu etablieren.

In der gesamten Wickelzeit verbraucht ein Kind im Durchschnitt 5.000 bis 6.000 Windeln. Bei einem Großteil der Kinder handelt es sich hierbei um Wegwerfwindeln, die seit ihrer Einführung in den 1970er Jahren, den Markt dominieren. Zur nachhaltigen Alternative der Stoffwindel greifen bisher nur wenige Eltern. Dabei sind diese eine ernstzunehmende Alternative denn die modernen Stoffwindeln sind in der Handhabung genauso einfach wie Wegwerfwindeln. Der Unterschied besteht nur darin, dass Du die Stoffwindeln nach dem Gebrauch nicht wegwirfst, sondern wäschst und wiederverwendest. Somit schonst Du gleich dreierlei: die Umwelt, Deinen Geldbeutel und die Haut Deines Babys. 

Geschwister Babies Wickeltisch

Wie funktioneren Stoffwindeln?

Die moderne Stoffwindel besteht immer aus den zwei Elementen Nässeschutz und Saugmaterial.

Der Nässeschutz dient dazu, dass die Feuchtigkeit aus dem Inneren der Windel nicht nach außen dringt. Er kann aus PUL oder Wolle bestehen. Der dünne und robuste PUL Stoff lässt keine Feuchtigkeit nach außen durch und ist dennoch atmungsaktiv. Man muss sich ihn wie eine Membran bei Outdoorkleidung vorstellen. Wolle wird durch die Behandlung mit dem natürlichen Wollfett Lanolin wasserabweisend, welches auch zur Pflege wunder Brsutwarzen gerne verwendet wird. Darüber hinaus ist Wolle selbstreinigend, temperaturausgleichend und kann ein Vielfaches seines Gewichtes an Nässe aufnehmen.

Das Saugmaterial dient dazu, die ausgeschiedenen Flüssigkeiten aufzunehmen. Hier entscheidest Du was an die Haut Deines Kindes kommt. Du kannst zwischen Naturfasern wie Baumwolle und Hanf oder synthetischen Fasern wie Bambusviskose oder Mikrofaser wählen. Das Saugmaterial gibt es in unterschiedlichen Formen. 

Verschlossen wird die moderne Stoffwindel entweder mit Klettverschluss, Snaps (Druckknöpfen) oder Bändern (Strickwindel). Überhosen ohne Verschluss bezeichnet man als Schlupfhosen. Sie werden wie eine Unterhose über das Saugmaterial angezogen.

Verschiedene Stoffwindelsysteme

Bei den modernen Stoffwindeln unterscheidet man ein-, zwei- und dreiteilige Systeme in Abhängigkeit davon wie die beiden Elemente der Stoffwindeln miteinander verbunden sind. 

Das All-In-One System oder Pocketsystem

Von einem einteiligen System spricht man bei der All-In-One (AIO) und auch der Pocketwindel. Bei der AIO sinddas Saugmaterial und der Nässeschutz fest miteinander verbunden. Bei einer Pocketwindel wird das Saugmaterial durch eine Öffnung in der Windel (Pocket) platziert. Demzufolge sind Saugmaterial und Nässeschutz nicht direkt fest miteinander verbunden, weshalb diese Windel oft auch bei den zweiteiligen Systemen eingeordnet wird. AIO und Pocketwindel können gut für den Wickelprozess vorbereitet und einfach angelegt werden. Aus diesem Grund werden sie häufig in der Fremdbetreuung wie Kita oder vom Babysitter eingesetzt, da sie der Wegwerfwindel am ähnlichsten sind. Grundsätzlich benötigt man bei einem einteiligen System viele Windeln, da die schmutzige Windel bei jedem Windelwechsel komplett in die Wäsche muss. Das macht es teuer in der Anschaffung.

All-In-Two System

Sind der Nässeschutz und das Saugmaterial voneinander getrennt spricht man von einem zweiteiligen System oder auch All-In-Two (AI2). Bei der Überhose kann zwischen PUL und Wolle als Nässeschutz gewählt werden. Als Saugmaterial werden Mullwindeln, Prefolds oder Einlagen in die Überhose gelegt. Dieses kann individuell und flexibel an die benötigte Saugkraft angepasst werden. Für die Nacht kommen Höschenwindeln, die im ganzen Saugen, zum Einsatz. Mit einer Überhose ist das die saugstärkste und auslaufsicherste Variante für lange Wickelintervalle. Beim Wickeln muss nur das schmutzige Saugmaterial in die Wäsche, die Überhose kann mehrfach verwendet werden, wenn sie zwischen den Wickelintervallen ausgelüftet wird. Bei Kontakt mit Stuhlgang oder nach mehrfacher Verwendung muss dann auch die Überhose in die Wäsche. Somit wird weniger Wäsche generiert und die Anschaffung ist günstiger.

All-In-Three System

Beim dreiteiligen System auch All-In-Three (AI3) genannt, sind Nässeschutz und Saugmaterial voneinander getrennt. Die Innenwindeln als Nässeschutz wird um eine dekorative Außenwindel ohne Nässeschutz ergänzt. Dabei wird die Innenwindel mit Saugmaterial gefüllt und mit Druckknöpfen in die Außenwindel geknöpft. Ebenso wie beim zweiteiligen System wird nur das Saugmaterial bei jedem Wickeln zur Wäsche gegeben und die Innenwindel kann weitergenutzt werden. Die Außenwindel muss nur bei starker Verschmutzung gewaschen werden. Die Windelwaschmenge ist im Vergleich zu den anderen Systemen eher gering.

Waschbare Schwimmwindeln

Waschbare Schwimmwindeln: Ebenso wie bei Wegwerfwindel gibt es auch für Schwimmwindeln eine nachhaltige Alternative. Funktional sorgen die wiederverwendbaren Schwimmwindeln ebenso wie die Wegwerfschwimmwindeln dafür, dassder Stuhlgang nicht im Wasser landet, sondern in der Windel bleibt. Vielen Eltern, die grundsätzlich nicht mit Stoffwindeln wickeln, wird diese Variante dennoch bekannt sein. In der Handhabung sind die wiederverwendbaren Schwimmwindeln ganz einfach. Sie werden wie eine Badehoseangezogenoder wie eine normale Windel angelegt. Hier erfährst Du mehr über waschbare Schwimmwindeln.

Baby liegt auf dem Rücken mit Stoffwindel

Wickeln mit Stoffwindeln – was braucht man?

Checkliste: Was brauchst Du also für das Wickeln mit Stoff (Beispiel AI2 System aus Überhosen plus Einlagen für den Tag und Höschenwindeln für die Nacht – ausgehend von einem Waschintervall von 2-3 Tagen)

  • 5 Überhosen aus PUL oder Wolle
  • 20 Saugeinlagen (z.B. Mullwindeln oder Prefolds)
  • 8 Booster / Saugverstärker  z.B. aus Hanf
  • 4 Höschenwindeln für die Nacht
  • 10 Trockenfleece
  • 2 große Wetbags
  • 2 mittlere Wetbags
  • Windelvlies (optional ab Beikost)
  • (Ökologisches) Waschmittel
  • Wäschenetz

Die modernen Stoffwindeln werden nach dem Tragen in sogenannten Wetbags aufbewahrt. Das sind wasser- und geruchsdichte Taschen aus PUL-Stoff oder Wolle, die es in verschiedenen Größen und Varianten gibt. So kannst Du Stoffwindeln unterwegs, in der Kita oder daheim schnell verstauen und bis zum nächsten Waschen gut aufbewahren, ohne dass Geruch oder Flüssigkeit austritt. 

Hier kannst Du mehr zu den unterschiedlichen Wetbags erfahren.

Mutter wechselt Windeln beim Baby

Vorteile von Stoffwindeln

Vorteil 1: Umwelt schonen

In Deutschland und Österreich sind 2019 863.000 Kinder zur Welt gekommen. Nach Schätzungen werden von diesen etwa 95% mit Wegwerfwindeln gewickelt. Das macht bei 820.000 Kindern mit je 1.000 kg produziertem Windelmüll eine erhebliche Menge Müll. Dieser nicht recycelbare Windelmüll muss aufwändig in der Müllverbrennungsanlage verbrannt werden. Wegewerfwindeln bestehen größtenteils aus Kunststoffen, die wiederum aus Mineralöl gewonnen werden. Es ist bekannt, dass die Förderung, Weiterverarbeitung und der Einsatz von Mineralöl in erheblichem Maße zur Umweltverschmutzung und zum Klimawandel beiträgt. 

Vorteil 2: Geld sparen

Je nach Marke und System kosten Dich moderne Stoffwindelsysteme in der Anschaffung zwischen 350€ und 700€. Für das Waschen fallen etwa 150€ pro Jahr und Kind an. Demgegenüber kosten Wegwerfwindeln zwischen 700€ und 1.200€ pro Kind. Vorteilhaft bei Stoffwindeln ist, dass sie von mehreren (Geschwister-)Kindern getragen oder aber mit einem guten Wiederverkaufswert weiterverkauft werden können. Gefördert wird das Wickeln mit Stoffwindeln in Österreich in fast allen Bundeländern mit einem Windelgutschein und in Deutschland bereits in über 50 Städten und Gemeinden mit einem Windelzuschuss. 

Vorteil 3: Der Haut Deines Babys Gutes tun

Gegenüber Wegwerfwindeln, die den Popo Deines Babys relativ luftdicht verpacken, sind Stoffwindeln atmungsaktiv und ermöglichen eine Luftzirkulation. Ohne, dass Luft zirkulieren kann kommt es zu einem Hitze- und Nässestau innerhalb der Windel. Bakterien und Pilze mögen ein solches Windelklima, so dass die Haut Deines Babys in der Wegwerfwindel anfälliger für einen wunden Po und Windelpilz ist. Eltern von Stoffwindelkindern hingegen kennen diese Problematik weniger.

Der Windelzuschuss für Eltern

Das Projekt Windelzuschuss von www.deine-stoffwindel.com setzt sich dafür ein, dass das Wickeln mit Stoffwindeln noch mehr Aufmerksamkeit erlangt und Eltern, die mit Stoffwindeln wickeln, finanziell unterstützt werden. Mittlerweile bieten deutschlandweit bereits mehr als 50 Städte und Gemeinden einen Windelzuschuss an. Ebenso wird im Rahmen des Projektes interessierten Eltern bei der Einführung eines Windelzuschusses für ihre Stadt oder Gemeinde Unterstützung angeboten. Neben einer Übersicht über die Städte und Gemeinden, die heute schon einen Windelzuschuss gewähren, findest du auf der Webseite auch weitere Informationen rund um das Thema Stoffwindeln. Da vielerorts der Windelmüll subventioniert wird, z.B. in Form von kostenlosen Windelmüllsäcken, wäre ein Windelzuschuss für Stoffwindeleltern im Ausgleich nur fair.

Hebamme Julia Ronnenberg am Laptop

Hat der Artikel dir gefallen?

Meld dich jetzt zu meinem Hebammennewsletter an und ich melde mich bei dir sobald ich einen neuen Artikel veröffentlicht habe.

Du bekommst garantiert keinen Spam und kannst dich auch jederzeit wieder abmelden.

    Ich freue mich auf dich!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ×
    Produkt gekauft
    ×
    Produkt gekauft

    Hebammen-Newsletter

    Meld dich jetzt zu meinem Newsletter an und ich schicke dir regelmäßig neue Artikel von mir zu rund um Schwangerschaft, Geburt und Leben mit Baby:

    Du bekommt nur E-Mails zu den Themen Schwangerschaft, Geburt usw. und kannst dich jederzeit wieder abmelden.

     

    Alles Liebe, deine